Diese Stelle teilen

Junior Projektmanager (m/w/d) im Bereich Customer Services - Paket International

Erscheinungsdatum:  06.09.2022
Standort: 

Konstanz, BW, DE Remote work, DE Nürnberg, DE

Geschäftsfeld:  Supply Chain
Unternehmen:  Körber Supply Chain Logistics GmbH​

Junior Projektmanager (m/w/d) im Bereich Customer Services - Paket International

Ihre Rolle in unserem Team

  • Als Projektleiter verantworten Sie das Erreichen der technologischen, technischen, betriebswirtschaftlichen und terminlichen Projektziele - von der Angebotserstellung bis zur Abnahme beim Kunden
  • Sie leiten unsere Kundenprojekte im In- und Ausland während der Angebots- und Abwicklungsphase gemäß Projektmanagement Richtlinien. Der Schwerpunkt liegt auf Projekten im Bereich Paket international.
  • Sie sind zuständig für den Aufbau und die Pflege einer positiven Kundenbeziehung im Rahmen Ihrer Projekt-Aufgaben
  • Sie wirken mit bei der Verhandlung und Kommunikation mit Kunden in verschiedenen Sprachen
  • Weiterhin umfasst Ihre Tätigkeit das Änderungsmanagement einschließlich der Claim und Change Orders sowie die transparente Berichterstattung zu den Geschäftsverantwortlichen
  • Sie übernehmen unternehmensinterne Verantwortung für Prozesse und sind dort Ansprechpartner oder Experte
  • Sie bearbeiten in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien selbstständig und eigenverantwortlich eigene Projekte

 

Ihr Profil

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieursstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Berufserfahrung
  • Sie bringen erste Praxiserfahrung mit und haben optimalierweise bereits Erfahrungen als Projektleiter im Anlagengeschäft (In- und Ausland)
  • Erste Kenntnisse über die Systematik des Projektmanagements sowie im Bereich der Projektplanung, -führung und -controlling, idealerweise sind Sie als Projektmanager zertifiziert und haben Systemerfahrung im Bereich Logistik Systeme
  • Ebenso haben Sie erste Kenntnisse im Vertragsrecht sowie ein ausgeprägtes unternehmerisches Denken und Handeln. Kenntnisse in der Verhandlungsführung im Rahmen der Auftragsabwicklung (Definition, Bewertung und Vergabe von Arbeitspaketen) sind von Vorteil.
  • Sie beherrschen Deutsch und Englisch verhandlungssicher, weitere Fremdsprachen wären wünschenswert
  • Im Rahmen der Abwicklung der Projekte sind Sie bereit zu weltweiten Reisen

 

Ihr Arbeitsumfeld bei Körber

Körber Supply Chain Logistics ist ein führender Anbieter für innovative Produkte und Lösungen in den Bereichen Brief- und Paketautomation. Mit unseren Technologien werden täglich große Ströme an Briefen, Paketen oder anderen Gütern gesteuert und sortiert. Mit Hilfe unserer Software behalten unsere Kunden stets den Überblick entlang der gesamten Logistikkette. In internationalen Teams arbeiten wir weltweit an Innovationen für die Logistikbranche. In Deutschland sind wir an den Standorten Nürnberg,  Konstanz, Düsseldorf und Frankfurt vertreten.

 

Können Sie sich in diesem Profil wiederfinden? Dann sind Sie bei Körber richtig. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

 

#LI-CT2


Recruitment-Team
Bei Fragen können Sie uns gerne unter +49 40 21107 291 oder jobs@koerber.com kontaktieren.
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung ausschließlich über das Bewerberportal über den „Jetzt bewerben“ Button zu.


Bei technischen Problemen kontaktieren Sie uns bitte unter der angegebenen Rufnummer.

Das Körber-Geschäftsfeld Supply Chain ist Teil des internationalen Technologiekonzerns Körber mit rund 12.000 Mitarbeitern und mehr als 100 Standorten weltweit. Wir bieten auf einzigartige Weise eine breite Palette bewährter End-to-End-Technologien für die Logistik – für jede Unternehmensgröße, Geschäfts- oder Wachstumsstrategie. Unsere Kunden beherrschen die Komplexität der Lieferkette dank eines Portfolios, das Software, Automatisierungslösungen, Brief- und Paketlösungen, Voice, Robotik sowie Transportsysteme umfasst – und vereint unter einem Dach das Know-how für die umfassende Systemintegration. Körber ermöglicht es, Lieferketten so zu gestalten, dass sie zum Wettbewerbsvorteil werden. „Conquer supply chain complexity“ – mit Körber.